Sebastian Zinke

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Sebastian Zinke

Kontakt
Landtag
SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag
Hannah-Arendt-Platz 1
30159 Hannover
Wahlkreisbüro
Im Kastendieckhaus - Lange Straße 27
29664 Walsrode
phonewebsiteemailfacebooktwitterinstagram

Sebastian Zinke

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

website
Walsrode 43
Zusätzliche Betreuung der Wahlkreise: Soltau 44

Biografie

Porträt

Geboren am 26. Juli 1981, ev.-luth, wohnhaft in Walsrode.

Studium der Rechtswischenschaft an der Universität Osnabrück. Seit 2010 Angehöriger des höheren Polizeivollzugsdienstes des Landes Niedersachsen mit Verwendungen als Leiter des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz sowie als Referent für Bundesrats- und Kabinettsangelegenheiten im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport.

Von 2014 bis zur Wahl in den Landtag 2017 Referent der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag für Inneres, Recht, Bundes- und Europaangelegenheiten sowie persönlicher Referent der Fraktionsvorsitzenden.

Mitglied der SPD seit 2003. Seit 2018 Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Heidekreis.

Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 18. Wahlperiode (seit 14.November 2017).

Seit 2019 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD Landtagsfraktion Niedersachsen.

Seit 2020 Ratsherr im Rat der Stadt Walsrode. Ratsvorsitzender des Stadtrates.

Steckbrief

  • Polizeioberrat
  • Mitglied im Ältestenrat
  • Sprecher für Petitionen
  • Mitglied im Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen
  • Vorsitzender im Unterausschuss für Justizvollzug und Straffälligenhilfe
  • Mitglied im Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl der Mitglieder des Staatsgerichtshofes
  • Mitglied im Ausschuss zur Kontrolle besonderer polizeilicher Datenerhebungen
  • Mitglied im Wahlprüfungsausschuss

Kommunale Mandate und Funktionen

  • Seit 2006 Kreistagsabgeordneter des Heidekreises, seit 2011 stellv. Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion
  • Seit 2011 Ratsmitglied der Gemeinde Bomlitz, seit 2016 Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion

Freiwillige Angaben zu Nebeneinkünften

Keine Nebentätigkeit

Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr. 18/569
12. Dezember 2019
Matthias Arends und Sebastian Zinke sind im Rahmen der Fraktionssitzung neue Sprecher der SPD-Landtagsfraktion geworden. Der 49-jährige Emder Matthias Arends ist neuer hafenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion und folgt damit auf Uwe Santjer, der seit November das Amt des Cuxhavener Oberbürgermeisters innehat. Mit seinem Hintergrund bei der Emder Werft und Dock GmbH vereint Arends, der den Wahlkreis Emden/Norden seit 2017 im Landesparlament vertritt, praktische Erfahrung und regionalen Bezug. „In der niedersächsischen Wirtschaft, aber auch gerade für uns an der Küste ist die maritime Wirtschaft ein zentrales strukturelles Standbein. Von daher freue ich mich auf meine zukünftige Aufgabe und werde mich mit ganzer Leidenschaft für die Interessen der Beschäftigten, die direkt oder indirekt von der wirtschaftlichen Entwicklung in unseren Häfen profitieren, einsetzen.“ Sebastian Zinke, gebürtiger Walsroder, ist ebenfalls seit dieser Wahlperiode Mitglied des Niedersächsischen Landtages. Der 38-jährige Jurist vertritt die Interessen des Landtagswahlkreises Walsrode in der Landeshauptstadt, wurde kürzlich zum stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion gewählt und ist nun zudem Sprecher für Petitionen. Auch er folgt in dieser Funktion auf Uwe Santjer. „Die thematische Vielfältigkeit der Aufgabenbereiche begeistert mich. Im Bereich der Petitionen arbeitet man nah am Menschen und kann so zu ganz individuellen positiven Veränderungen verschiedener Lebenssituationen beitragen“, so Zinke.
website
Arends und Zinke: Neue Sprecher der SPD-Landtagsfraktion