Ulrich Watermann

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Ulrich Watermann

Kontakt
Landtag
SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag
Hannah-Arendt-Platz 1
30159 Hannover
Wahlkreisbüro
Heiliggeiststr. 2
31785 Hameln
Fax: (0 51 51) 1 07 33 94
phonewebsiteemail

Ulrich Watermann

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

website
Bad Pyrmont 36
Zusätzliche Betreuung der Wahlkreise: Bergen 45, Celle 46

Biografie

Porträt

Zusätzliche Betreuung der Wahlkreise 45 – Bergen, 46 – Celle

Geboren am 23. Oktober 1957 in Bad Pyrmont, Landkreis Hameln-Pyrmont, zwei Töchter und eine Enkeltochter.

Nach dem Realschulabschluss in Bad Pyrmont, Ausbildung zum Erzieher und Zivildienst. Danach Erzieher und stellv. Erziehungsleiter in einer Jugendhilfeeinrichtung. Mitinitiator der Einrichtung „Integrative Dienstleistungen Kunterbunt e.V.“, seit deren Gründung 1993 dort als Geschäftsführer tätig.

Mitglied der AWO, Ver.di und in diversen örtlichen Vereinen und Verbänden, wie beispielsweise der AIBP.
Mitglied der SPD seit 1973. Seither in verschiedenen Positionen und Funktionen parteipolitisch engagiert. Heute stv. Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Hameln-Pyrmont, des SPD-Bezirks Hannover sowie stv. Landesvorsitzender der SPD Niedersachsen.
Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 14. Wahlperiode (von 1998 bis 2003) und der 16. bis 18. Wahlperiode (seit 26. Februar 2008).

Steckbrief

  • Erzieher
  • Geschäftsführer
  • Mitglied des geschäftsführenden Fraktionsvorstandes und stellv. Vorsitzender
  • Mitglied im Ältestenrat
  • Fraktionssprecher für Inneres und Sport
  • Mitglied im Ausschuss für Inneres und Sport
  • Mitglied im Wahlprüfungsausschuss
  • Mitglied im Ausschuss für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes

Kommunale Mandate und Funktionen

Seit 1991 Kreistagsabgeordneter Lkr. Hameln-Pyrmont, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion

Freiwillige Angaben zu Nebeneinkünften

1. Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Niedersächsischen Landtag

  • Geschäftsführer/Erzieher bei Kunterbunt e.V., Bad Pyrmont

3.  Funktionen in Unternehmen

  • Geschäftsführer bei Kunterbunt e.V., Bad Pyrmont (ohne Bezüge)

4. Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

  • Mitglied des Kreistages, Landkreis Hameln-Pyrmont, Fraktionsvorsitzender

(Insgesamt Stufe 1)

Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr. 18/417
25. Juni 2019
Am Dienstag hat das Niedersächsische Finanzministerium mitgeteilt, dass die Ausschreibung für den Neubau der LKA-Zentrale in Hannover aufgrund der aktuellen Hochpreisphase im Bausektor aufgehoben wird. Der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Uli Watermann, erklärt dazu: „Das ist eine ausgesprochen schlechte Nachricht für die mehr als 1.000 LKA-Beschäftigten, die seit nunmehr knapp 20 Jahren auf einen Neubau warten. Wir erwarten vom Finanzministerium zeitnah eine Verfahrensbeschreibung, wie wir den ersten Spatenstich noch in dieser Wahlperiode möglich machen und damit den Koalitionsvertrag erfüllen können. Die vom Landtag freigegebenen Mittel in Höhe von 131 Millionen Euro stehen nach wie vor zur Verfügung“ Die gestiegene Aufklärungsquote bei Verbrechen, die mit 62,8 Prozent für Niedersachsen den höchsten Wert seit 2010 markiert, sei auch ein Ausdruck der hervorragenden Arbeit des LKA als „Zentrale der Kriminalitätsbekämpfung“, so Watermann. „Um dies für die für die Zukunft weiterhin zu garantieren, darf die Motivation der MitarbeiterInnen nicht sinken.“ Auch kurzfristig erwartet Watermann Maßnahmen, um eine Verbesserung der Arbeitssituation der LKA-Beschäftigten zu erreichen: „Insbesondere im Bereich des Kriminaltechnischen Instituts (KTI) brauchen wir eine zeitnahe Ertüchtigung des Gebäudes – der aktuelle Zustand ist schlicht unhaltbar.“ Mit Blick auf die haushaltspolitischen Schwerpunktsetzungen der Regierungskoalition betont der SPD-Innenpolitiker: „Als SPD-Fraktion sprechen wir uns auch weiterhin dafür aus, die Investitionen deutlich stärker in den Fokus zu nehmen. Es gehört auch zur Generationengerechtigkeit, die Liegenschaften und landeseigenen Gebäude saniert zu überlassen.“
website
Watermann: LKA-Neubau muss noch in dieser Wahlperiode beginnen – Aktueller Zustand unhaltbar