Pressemitteilung Nr. 18/256

Watermann: Haushalt 2019 – SPD-geführte Landesregierung sorgt weiterhin für Sicherheit in Niedersachsen

Pressemitteilung Nr. 18/256

Am Dienstag wurde im Niedersächsischen Landtag unter anderem der Haushaltsplan der SPD-geführten Landesregierung für den Bereich Inneres und Sport debattiert.

„Mit dem Haushalt 2019 investieren wir auch weiterhin massiv in die Sicherheit in unserem Bundesland“, erklärt der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Uli Watermann. „Mit zusätzlichen Stellen für unsere Polizei und den Verfassungsschutz sowie erhöhten Investitionen im Bereich des Katastrophenschutzes sorgen wir dafür, dass Niedersachsen auch in Zukunft ein sicheres Bundesland bleibt. Dazu gehören für uns auch die geplanten Investitionen in eine verbesserte Ausrüstung für die Beamtinnen und Beamte unserer Sicherheitsbehörden.“

Weitere Schwerpunkte des Haushaltplans stellen Investitionen in die Digitalisierung der Landesverwaltung sowie die Sanierung von Sportanlangen der niedersächsischen Kommunen und Vereine dar.

„Die Menschen in Niedersachsen können sich weiterhin darauf verlassen, dass die innere Sicherheit bei der SPD-geführten Landesregierung und unserem Innenminister Boris Pistorius in guten Händen ist“, so Watermann.